Spinatspätzle

Zutaten

  • 550 Gramm Mehl
  • 450 g Rahmspinat
  • 4 Eier
  • Salz (1 TL)
  • ggf. Wasser

Zubereitung

  • Spinat auftauen lassen
  • Mehl in eine Rührschüssel geben
  • Eier und Salz hinzugeben
  • Alles gut verrühren
  • Aufgetauten Spinat hinzugeben
  • Erneut gut verrühren, bis er Blasen schlägt
  • Falls Teig zu flüssig ist, etwas Mehl hinzugeben und erneut rühren
  • Teig in eine Presse geben (Alternative: Schaber) und in kochendes Wasser drücken
  • Wenn Spätzle oben schwimmen abschütten/abschöpfen

Diese Spinatspätzle eignen sich hervorragend als Grundlage um sie mit Krabben zu mischen und mit Käse zu überbacken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.