Lachs-Quiche

Lachs-Quiche
Bild: Stefan Heidrich

Zutaten

Mürbeteig

  • 125 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 75 g weiche Butter
  • etwas kaltes Wasser

Füllung

  • 200 g Räucherlachs
  • 125 g Mascapone
  • 1 EL Meerettich
  • 4 Eier
  • 100 g Milch
  • 100 g Sahne
  • 1 EL Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Dillspitzen
  • Schnittlauch

Zubereitung

  • Mehl, Salz, Butter und evtl. ein wenig Wasser verkneten bis Streusel entstehen
  • Teig ausrollen und in gefettete Springform geben; am Rand ca. 4 cm hochziehen.
  • Boden mit Gabel einstechen
  • Im vorgeheizten Backofen bei 190°C 6-7 Minuten vorbacken
  • Mascapone und Meerettich vermischen und auf vorgebackenen Teig verteilen
  • Lachs in Streifen schneiden und auf die Mascaponecreme legen
  • Eier trennen und Eiweiß zu Eischnee schlagen
  • Mehl, Milch, Sahne und Eigelb mit Salz. Pfeffer, Dillspitzen und Schnittlauch würzen und schaumig rühren
  • Eischnee unterheben
  • Mischung auf den Lachs geben
  • Bei 200°C (Umluft) bzw. 220°C ca. 25-35 Minuten fertig backen
  • Der Quiche ist fertig wenn die Füllung fest und die Oberfläche gebräunt ist