Hot-Chicken-Wraps

für 3 Personen

Zutaten

  • 200 g Weizenmehl
  • Salz (1/2 TL)
  • 2 EL weicher Butterschmalz
  • 5-6 EL Wasser
  • 4 große Blätter Kopfsalat
  • 400 Gramm Hähnchenbrustfilet
  • 1 rote Paprika
  • 2 kleine Mango
  • 2 Knoblauchzehen
  • Sambal oelek (1 TL)
  • Honig (2 EL)
  • Weißweinessig (2 EL)
  • Sonnenblumenöl (2 EL)
  • Sojasauce (2 EL)
  • Saft einer Orange
  • etwas Salz, Pfeffer, Gewürze

Zubereitung

  • Mehl, Butterschmalz, Wasser und Salz vermischen und mit dem Handrührgerät verkneten
  • Den Teig 30 Minuten abgedeckt ruhen lassen
  • Anschließend dünn ausrollen und zu 20-25 cm durchmessenden Fladen formen
  • Pfanne ohne Fett erhitzen und Fladen 1-2 Minuten backen
  • Fertigen harten Fladen in angefeuchtetes Geschirrtuch einschlagen, damit sie weich und formbar werden
  • Wraps können auch mit Tomatenmark, Spinat oder ähnlichem „gefärbt“ werden
  • Wraps backen und warm halten (siehe oben)
  • Hähnchenfilet schneiden, Salat waschen, Paprika in Streifen schneiden
  • Dip aus 1 Zehe Knoblauch, Mangostücken, Sambal oelek, Honig und Essig zubereiten
  • Hähnchenstreifen in Öl anbraten und würzen, Knoblauch dazupressen, mit Sojasauce und Orangensaft ablöschen, Honig, Essig und Paprikawürfel unterrühren – 3 Minuten köcheln lassen
  • Fleisch und Dip vermischen, mit Gewürzen (z.B. Petersilie) verfeinern
  • Wrap wickeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.