Hähnchen-Erdnuss-Topf

Zutaten für 4 Personen

  • Salz und Pfeffer
  • 3 Hähnchenfilets (à ca. 175 g)
  • 1 große Gemüsezwiebel (ca. 300 g)
  • 250 g Basmatireis
  • 2 EL Öl
  • 1 Dose (400 ml) Kokosmilch
  • 3–5 EL Sojasoße
  • 3 EL Erdnussbutter (Glas)
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 EL geröstete gesalzene Erdnusskerne

Zubereitung (ca. 25 Minuten)

  • Fleisch grob würfeln. Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Reis im gut einem halben Liter Salzwasser kochen.
  • Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin rundherum 3–4 Minuten anbraten. Zwiebeln zufügen und 1–2 Minuten mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Mit Kokosmilch und 3 EL Sojasoße ablöschen, aufkochen. Erdnussbutter einrühren. Unter Rühren 3–4 Minuten köcheln. Mit Sojasoße und Pfeffer abschmecken.
  • Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Erdnüsse grob hacken. Hähnchen mit dem Reis anrichten. Mit Erdnüssen und Schnittlauch bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.