Archiv für den Monat: März 2020

Corona-Pandemie

Ich habe heute einen sehr sozialen Beitrag von Dirk Müller (Mr. DAX) bei Youtube gesehen. Darin macht er auf die Probleme von kleinen Firmen wie dem Friseur oder der Kneipe und dem Restaurant „um die Decke“ aufmerksam. Bei denen laufen die Fixkosten wie Miete, Pacht und Heizung weiter, aber sie haben keine Einnahmen mehr. Und selbst wenn staatliche Hilfe kommt ist es fraglich, ob die rechtzeitig kommt und ob sie damit überleben können.

Dirk Müller ruft dazu auf bei denen Gutscheine zu kaufen; quasi also zinslosen Kredit. Damit könnte es möglich werden, dass man nach der Krise dort auch wieder zum Essen oder zum Biertrinken hin kann.

Hier der Link zu dem Video von Dirk Müller:
https://youtu.be/M3rS2CjSgSU 

Ich finde das eine wirklich tolle Idee und war gerade bei meinem Lieblingsgriechen, den Zunftstuben Poseidon in Bad Mergentheim und habe einen Gutschein gekauft, den ich selbstverständlich erst nach der Krise einlösen werde. Gleichzeitig rufe ich dazu auf, die Restaurants, die versuchen sich mit Straßenverkauf über Wasser zu halten, zu unterstützen und dort so oft es geht Essen zu holen – z.B. schmeckt griechiches Essen von Familie Balarmas auch zu Hause.

Mein Lieblingsgrieche hat im Straßenverkauf während der Krise wie folgt geöffnet:
Freitag von 17 bis 21 Uhr, Samstag von 12 bis 14 Uhr und von 17 bis 21 Uhr, Sonntag von 12 bis 20 Uhr – telefonische Vorbestellung: 07931-8004
Die Speisekarte: https://www.zunftstuben-poseidon.de/menu

Das betrifft natürlich nicht nur meinen Lieblingsrestaurant, sondern alle Kneipen, Restaurants, Cafes, Buchläden, Schuhgeschäfte, etc. Sucht euch einfach einen Laden aus, der euch am Herzen liegt und den ihr unterstützen möchtet um ihn auch nach der Krise noch zu haben.