Archiv für den Monat: November 2019

Leserbrief 14.11.2019

Antwort auf den Leserbrief von Sebastian Fritsche Unter anderem zu „AfD wirbelt Parteien durcheinander“ (FN, 28. Oktober) „Im Sinne der Meinungsfreiheit geurteilt“ vom 07.11.2019
https://www.fnweb.de/mannheimer-morgen_artikel,-leserbrief-im-sinne-der-meinungsfreiheit-geurteilt-_arid,1549143.html


Sehr geehrter Herr Fritsche,

Sie schreiben in Ihrem Leserbrief am 09.11.2019, dass es viel mehr politisch motivierten Straftaten von links als von rechts gab. Woher haben Sie diese (Fantasie)Zahlen?

Das Bundesministerium des Inneren veröffentlich ganz andere Zahlen (https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/downloads/DE/veroeffentlichungen/2019/pmk-2018.pdf):
Politisch motivierte Kriminalität -rechts-: 20.431
Politisch motivierte Kriminalität -links-: 7.961
Ich kann daraus lesen, dass es 2018 drei Mal so viele politisch motivierte Straftaten von rechts als von links gab.

Wer die Veröffentlichung des BMI weiter liest erfährt auch, dass es doppelt so viele Köperverletzungen von rechts als von links gab und dass Angriffe auf Asylbewerberheime ausschließlich von rechts gab. Und bei den extremistischen Straftaten sind die von rechts sogar vier Mal höher als die von links.

Zum Schluss möchte ich aber noch anmerken, dass jede Straftat, egal ob von rechts oder links, eine Straftat zu viel ist!

Stefan Heidrich, Lauda-Königshofen