Abschiebung vs. Christsein / Schutz von Ehe und Famile

Offener Brief an Markus Söder und Joachim Herrmann:

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident Söder,
sehr geehrter Herr Innenminister Herrmann,

gerade mussten wir beim Tagesspiegel lesen, dass Sie eine schwangere, gut eingelebte Palästinenserin nach Lettland abschieben wollen. Ihr Sohn im Kindergartenalter musste ins Heim. Das zeugt wieder einmal von Ihrer nach außen getragenen christlichen Gesinnung – es erinnert an Zeiten von Hexenverbrennung und Inquisition. Gelebter christlicher Glaube und Nächstenliebe sehen deutlich anders aus!

Auch Ihr dauernd nach vorne gesteller Schutz von Ehe und Familie wird hier mit Füßen getreten, oder machen Sie da völkische Unterschiede zwischen Deutschen und Ausländern?

Wir fordern Sie auf die Abschiebung unverzüglich zu stoppen!

https://www.tagesspiegel.de/politik/fluechtlinge-in-bayern-schwangere-palaestinenserin-vor-abschiebung-sohn-musste-ins-heim/23932298.html


Mit frustrierten Grüßen
Ursula Neugebauer und Stefan Heidrich